Im Notfall richtig reagieren

Erste Hilfe

Erste Hilfe kann Leben retten. Erste-Hilfe-Kurse bereiten Sie auf mögliche Situationen vor, in denen Sie Hilfe leisten können. Sie geben Ihnen Sicherheit.
Für den Führerschein ist das Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses Pflicht. Und auch Betriebe müssen Ersthelfer stellen. In Schulen gibt es Schulsanitätsdienste, die sich fit machen, um helfen zu können. Und für Eltern (Onkel, Tanten, Großeltern, Freunde) geben Erste-Hilfe-Kurse bei Kindernotfällen Sicherheit. Wann machen Sie Ihren nächsten Kurs?

Erste-Hilfe-Kurse finden wieder statt

Für die Teilnahme am Kurs benötigen Sie:
 

  • Eine aktuelle Testbescheinigung über einen negativen Corona-Test von einem Testzentrum (keine Selbsttests), nicht älter als 24 Stunden, der über die gesamte Kursdauer hin Gültigkeit hat.

oder

  • Einen Nachweis über ihre vollständige Impfung (Corona-Impftermin wenigstens 14 Tage zurückliegend) oder Genesung.

    Alternativ können Sie vor Ort einen Test (Kosten 20 Euro) durchführen lassen. Bitte finden Sie sich dafür etwa 20 Minuten vor Kursbeginn ein.

Bitte beachten Sie, dass weiterhin ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Schutzmaske zu tragen ist.

Denken Sie auch daran, einen Kugelschreiber mitzubringen!

Die nächsten Kurse und Termine:

Hinweis: Dies ist ein I-Frame, d.h. die Daten werden von unserem Account beim Server www.hiorg-server.de abgerufen. Informationen zum Datenschutz des hirog-Servers finden Sie hier . Mit der Anwahl eines Links im iFrame erklären SIe sich mit dem Wechsel auf die Anbieterwebseite einverstanden.


Sa., 02.10.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Uslar, Gänsekopf 2, 37170 Uslar

(ausgebucht)

Sa., 09.10.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Barbis-Zoll, Am Zoll 7, 37431 Bad Lauterberg

(ausgebucht)

Sa., 16.10.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Nörten, Burgstraße 1a, 37176 Nörten-Hardenberg

(ausgebucht)

Sa., 13.11.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Barbis-Zoll, Am Zoll 7, 37431 Bad Lauterberg

(ausgebucht)

Sa., 13.11.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Uslar, Gänsekopf 2, 37170 Uslar

(ausgebucht)

Sa., 27.11.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Nörten, Burgstraße 1a, 37176 Nörten-Hardenberg

(ausgebucht)

Sa., 11.12.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Barbis-Zoll, Am Zoll 7, 37431 Bad Lauterberg

(ausgebucht)

Sa., 11.12.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Uslar, Gänsekopf 2, 37170 Uslar

Sa., 18.12.2021 09:00 - 17:00

Kurs: Erste-Hilfe-Grundkurs

ASB Tagespflegestätte Nörten, Burgstraße 1a, 37176 Nörten-Hardenberg

Im Notfall muss es schnell gehen!

Notfallkarte zum Ausdrucken

Unterstützen Sie Rettungskräfte und Ärzte, in dem Sie eine Notfallkarte bei sich führen. So sind wichtige Informationen über Sie schnell zur Hand - und ihre Angehörigen können umgehend informiert werden.
Einfach hier runterladen, ausfüllen, drucken - fertig!

 

Erste Hilfe kann jeder. Wir müssen sie nur lernen.

Die Gewissheit, vorbereitet zu sein, ist ein beruhigendes Gefühl. Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie die lebensrettenden Handgriffe parat haben, falls es jemals darauf ankommt. Lernen Sie beim ASB in Ihrer Nähe (wieder) die Grundlagen von Erste Hilfe oder frischen Sie Ihre Kenntnisse mit einer Fortbildung auf. Wenn der Kurs länger als zwei Jahre zurückliegt, empfehlen wir die erneute Teilnahme an einer Grundausbildung. Schon Kinder können beim ASB altersgerecht Erste Hilfe lernen und erfahren, wie man richtig Hilfe holt. Übrigens: ASB-Mitglieder erhalten jedes Jahr einen Erste-Hilfe-Kurs ihrer Wahl gratis, je nach Angebot des ASB in Ihrer Nähe.

In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 60.000 Menschen einen plötzlichen Herzstillstand. 80 bis 90 Prozent überleben das nicht. Ein Grund: Hierzulande leisten nur wenige Erste Hilfe. Anders in Norwegen oder Schweden: Wenn dort jemand mit Herz-Kreislauf-Stillstand auf der Straße zusammenbricht, beginnt in 60 Prozent der Fälle einer der Umstehenden mit Maßnahmen zur Wiederbelebung. In Deutschland machen das nur 16 Prozent.

Dabei kann jede Sekunde über Leben und Tod entscheiden. Bei einem Herzstillstand sinkt pro Minute ohne Hilfe die Überlebenswahrscheinlichkeit um 10 Prozent. Der Rettungswagen braucht von der Alarmierung bis zum Einsatzort meist meist 8 bis 12 Minuten. Wenn bis dahin keiner hilft, wird es für den Betroffenen eng. Die meisten Menschen wollen helfen, aber sie wissen nicht wie und haben Angst, etwas falsch zu machen. Dabei macht nur der etwas falsch, der gar nichts macht. Das Problem: Ein Großteil von uns wird nur einmal im Leben zu einem Erste-Hilfe-Kurs verpflichtet – für den Führerschein. Das Gelernte ist ohne Übung schnell vergessen. Was für Verletzte fatal sein kann, ist auch für die hilflosen Zeugen eine schlimme Erfahrung. Besonders, wenn es sich bei den Hilfsbedürftigen um Familienangehörige handelt und man sich nachher selbst vorwirft, nicht genug getan zu haben.

 

 

2020-07-29-Anja_Muenzer_4.jpg

Anja Münzer

Koordination Erste-Hilfe-Kurse / Mitgliederverwaltung

Telefon : 05503 80 00-101
Fax : 05503 49226

muenzer(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestr. 11
37176 Nörten-Hardenberg

2020-07-29-Frank_Schoenbach_2.1.jpg

Frank Schönbach

Erste-Hilfe-Ausbilder

Telefon : 0170 3876472

schoenbach(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestraße 11
37176 Nörten-Hardenberg