In der Tagespflegeeinrichtung Barbis

Vierbeiner füllen Räume mit Leben

Zwei Hunde erobern die Herzen der Gäste in der Tagespflege in Barbis.

In der Tagespflegeeinrichtung des ASB-Kreisverbandes Northeim/Osterode in Barbis sind "Bonny und Lilly" gern gesehene Hundegäste.
Bonny ist eine Bolonka Zwetna-Havanesen Mischlingsdame und Lilly eine kleine Mopshündin. Beide schaffen es immer wieder spielend, alle Herzen zu erobern. Beim Streicheln der Tiere werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone kommen auf. Die beiden Hunde zaubern nicht nur den Tagesgästen ein Lächeln ins Gesicht.
Dabei werden Erinnerungen von eigenen Haustieren abgerufen und diese in der Runde untereinander angeregt ausgetauscht.
"Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt", so ein Tagesgast mit einem Augenzwinkern und einem schallenden Lachen.
Der Hundebesuch sorgte wieder einmal für große Begeisterung.
 

Fotos: Sandra Tostmann