Schnell-Einsatz-Gruppe

Tag der Retterin 2019 - Nicht nur Frauenpower am Start

Am Tag der Retterin 2019 in Northeim präsentierte auch das Team der SEG Nörten-Hardenberg ihr Angebot. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Vorstellung des Ehrenamt-Projekts "Der Wünschewagen" in Niedersachsen, der Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter*In, sowie in der Erste-Hilfe-Ausbildung für Kinder.

Zum „Tag der Retterinnen“ präsentieren sich am 16. Juni 2019 Hilfsorganisationen aus der Region auf dem Northeimer Mühlenanger. Im Mittelpunkt standen dabei Mädchen und Frauen, die sich ehrenamtlich und Hauptberuflich als Retter engagieren.

So stellte Leona Armbrecht, Auszubildende zur Notfallsanitäterin und ehrenamtliches Mitglied der Schnell-Einsatz-Gruppe Nörten-Hardenberg den Beruf des Notfallsanitäters vor und zeigte interessierten Besuchern den Rettungswagen.

Nicole Tödter und Brian, der erst kürzlich zur SEG Nörten-Hardenberg dazugekommen ist, engagierten sich für ihr "Herzensprojekt": die Vorstellung und Bekanntmachung des Wünschewagens. Auch ASB-Landesgeschäftsführer Hans Dieter Wollborn konnte sich der charmanten Präsentation der beiden nicht entziehen und spendete bereitwillig für den Wünschewagen.

Erste-Hilfe-Ausbilder Frank Schönbach war in seinem Element: ihm liegt die Kinder- und Jugendarbeit besonders am Herzen. So zeigte er den Kindern und Jugendlichen wie ein "Defi" funktioniert und vermittelt mit spielerischen und kindgerecht aufbereiteten Unterlagen die Wichtigkeit des Katastrophenschutzes in unserer Gesellschaft. Und manch ein Schüler erkannte ihn wieder: "Du bist doch der Frank, der bei uns an der Schule war!", wurde er freudig begrüßt.

Auch wenn nicht das volle Equipment der SEGn des ASB-Kreisverbandes Northeim/Osterode dargestellt werden konnte, wurde doch eines klar: die Bandbreite sich ehrenamtlich zu engagieren ist groß. Wer die SEG in Nörten-Hardenberg oder Bad Lauterberg kennenlernen möchte, nimmt doch einfach Kontakt mit uns auf.

Auch im Bereich unserer Erste-Hilfe-Ausbildung suchen wir Unterstützung. Hier besteht die Möglichkeit, sich ab August 2019 über den Bundesfreiwilligendienst zum/zur Erste-Hilfe-Ausbilder*In weiterbilden zu lassen.

 

Gorgs_Lars_5.JPG

Lars Gorgs

Leiter SEG Nörten-Hardenberg

Mobil Nummer : 0151 64091468
Fax : 05503 49226

lgorgs(at)asb-kv-northeim-osterode.de

ASB Kreisverband Northeim-Osterode - SEG Nörten-Hardenberg

Industriestr. 11
37176 Nörten-Hardenberg

Schoenbach_Frank_Erste_Hilfe_Ausbilder_ASB_1.1psd.jpg

Frank Schönbach

Erste Hilfe Ausbilder Landkreis Northeim

Telefon : 0170 3876472

fschoenbach(at)asb-kv-northeim-osterode.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestraße 11
37176 Nörten-Hardenberg

Sven_Obermann_1.jpg

Sven Obermann

Leiter Rettungsdienst/Fahrdienst, Qualitätsmanagementbeauftragter

Telefon : 05503 8000-12
Fax : 05503 49226

bewerbung(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestr. 11
37176 Nörten-Hardenberg

asb-allg-wuenschewagen-ruhr-dahmen-1501-0012_ludolf_Dahmen.jpg

Projektkoordination Wünschewagen Niedersachsen

Telefon : 0511 3585-436
Fax : 0511 3585-432

wuenschewagen(at)asb-hannover.de

Arbeiter-Samariter-Bund Hannover

Petersstr. 1-2
30165 Hannover

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.