Aus den Tagespflegen

Nörtener Skiläuferin Luisa Grube besucht Tagesgäste

Die 18jährige Abfahrtläuferin Luisa Grube aus Nörten-Hardenberg besuchte die Gäste unserer Tagespflege an ihrem Heimatort. Dort berichtete sie über ihre Erlebnisse und Erfahrungen zwischen Skisport und Schule. Bemerkenswert ist dabei: Luisa ist seit ihrer Geburt stark sehbehindert.

Foto: Familie Grube

„Mit ihrer herzerfrischenden Art brachte Luisa richtig frischen Wind in unsere Tagespflege“, lacht Elke Kaufmann, Pflegefachkraft der ASB-Tagespflege in Nörten-Hardenberg. Und gewann schnell die Herzen der Seniorinnen und Senioren. „Das so ein junges Mädchen trotz ihrer Sehbehinderung so viel Mut und Ehrgeiz hat, da wird mir richtig warm ums Herz“, sagt eine der Besucherinnen. Luisa sieht es ganz pragmatisch: „Es ist alles okay so, wie es ist“, sagt sie. Luisa Grube steht trotz Sehbehinderung – sie verfügt nur über ca. 5% Sehkraft - seit ihrem dritten Lebensjahr auf den Skibretter. Zunächst folgte sie einfach ihrem Vater in einem sehr dichten Abstand. Mit der Zeit wurde sie immer schneller und sicherer. Dann begleitet sie ihr Bruder Dennis als Guide auf der Piste. Bekleidet mit einer auffällig grellen Jacke fährt er vor Luisa her, um ihr die Orientierung zu erleichtern. Zusätzlich sind sie über Funk verbunden. Ab dieser Saison wird sie mit einem neuen Guide unterwegs sein, da ihr Bruder beruflich anderweitig eingebunden ist. Im Mai 2018 fasste Luisa den Entschluss, professionell Ski zu fahren. Ihre Schule, die Carl-Stehl-Schule in Marburg, die gehandicapte Schüler besonders fördert, unterstützt dieses Vorhaben. Im Dezember 2018 startete sie bereits mit ihrem Bruder Dennis als Guide bei den Deutschen und Internationalen Meisterschaften im Pitztal, wo sie überraschend Vizemeisterin wurde. Ihre nächsten großen Ziele sind nun ihr Abitur, das sie voraussichtlich im Sommer 2020 erlangen wird und die Teilnahme an den Paralympischen Spielen 2022 in Peking. Wir danken ihr für ihren Besuch und wünschen ihr ein kräftiges „Ski Heil“.

Anna-Katharina_Rudolph_2_1.JPG

Anna-Katharina Rudolph

Pflegedienstleitung Tagespflege Nörten-Hardenberg

Telefon : 05503 8054019
Fax : 05503 8054023

rudolph(at)asb-noerten.de

ASB Kreisverband Northeim

Burgstr. 1a
37176 Nörten-Hardenberg

Kathrin_Fahlbusch_1.1.jpg

Kathrin Fahlbusch

Verwaltungsleitung und Beratung Tagespflegen

Telefon : 05503 8000-235
Fax : 05503 49226

fahlbusch(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestraße 11
37176 Nörten-Hardenberg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.