Aus dem Kreisverband

Ministerpräsident Stephan Weil besucht Herzberger Stadtteiltreff

„Auf ein Wort mit den Senioren“ besuchte Stephan Weil, Ministerpräsident Niedersachsen, im Rahmen seiner Sommertour den Stadtteil-Treff Mahnte in Herzberg. „Ich möchte wissen, was die Niedersachsen bewegt“ ist eine der Aussagen auf seinem Internetauftritt. Worte, auf die er auch Taten folgen lässt. Zwar konnten aufgrund des straffen Zeitplanes nur wenige Worte gewechselt werden, doch getreu dem Motto „Wo man singet, da lasse Dich nieder. Bösewichte kennen keine Lieder“ wurde kräftig gemeinsam gesungen.

Der Stadtteiltreff "Mahnte" in Herzberg am Harz ist ein gemeinsames Projekt der Kreiswohnbau Osterode am Harz GmbH und des Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Northeim/Osterode. Hier wird den Menschen in der Umgebung die Möglichkeit für Austausch, Kontakt, Information und Aktivität geboten. Im Stadtteiltreff Mahnte bietet der ASB jeweils dienstags eine offene Sprechstunde für die Unterstützung bei Fragen rund um Pflege- und Sozialberatung, mittwochs eine Sitztanzgruppe und donnerstags einen bunten Nachmittag mit Kaffee und Kuchen sowie einem wechselnden Programm an. Aus diesen Zusammenkünften hat sich zwischenzeitlich auch eine „Schnippelgruppe“ gegründet, die gemeinsam kocht und Ausflüge in die Region unternimmt. Zu Gast waren an diesem besonderen Tag auch Besucher des Stadtteiltreffs Osterode, der ebenfalls von der Kreiswohnbau, dort jedoch in Zusammenarbeit mit den Paritäten betrieben wird. „Die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen ist für uns selbstverständlich“, betont dabei Iris Knecht, Geschäftsführerin des ASB-Kreisverbandes. Die Kreiswohnbau ist aufgrund ihres Engagements im sozialen Wohnungsbau, den barrierefreien und seniorengerechten Wohnungsangebote sowie ihren guten Serviceleistungen für ihre Bewohner in den Fokus der Sommertour geraten. Stephan Weil machte von Anfang an klar, dass es ihm nicht um den Empfang in den Einrichtungen, sondern um den Kontakt zu den Senioren und Mietern geht. Ein – wenn auch leider kurzer – gelungener Besuch, der den Gästen der Stadtteiltreffs eine große Wertschätzung entgegen gebracht hat.
Engelking_Sandra_web.gif

Sandra Engelking

Marketing / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon : 05503 80 00-52
Fax : 05503 49226

engelking(at)asb-noerten.de

ASB Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestr. 11
37176 Nörten-Hardenberg

Joanna_Wienecke_2.JPG

Joanna Wienecke

Ansprechpartnerin Stadtteiltreff "Mahnte"

Telefon : 05521 9992317

wienecke(at)asb-noerten.de

ASB Kreisverband Northeim/Osterode - Stadtteiltreff "Mahnte"

Troppauer Str. 5
37412 Herzberg am Harz

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.