Arbeiter-Samariter-Jugend

Erste-Hilfe lernen und Grenzen setzen – der ASJ-Aktionstag „Starke Kids“ in Markoldendorf

Am 28.07.2019 besuchten 12 Kinder den Aktionstag „Starke Kids“ der Arbeiter-Samariter-Jugend in Markoldendorf. Von 13:00 – 18:00 Uhr wurde den Kindern - mit viel Spaß und tollen Beispielen - die Möglichkeiten der altersgerechten Erste-Hilfe und Wege zur Selbstbehauptung und zum „Grenzen setzen“ aufgezeigt.

Was sind denn überhaupt persönliche Grenzen, wieso sind die bei jedem anders, was ist „okay“, was nicht?
Spielerisch konnten die Kinder anhand von Beispielen selber entscheiden: Ist das „für mich in Ordnung“, nur manchmal „okay“ oder „das geht gar nicht“. Ganz wichtig war dem Aktionsteam, dass vermittelt wird, wie eine Grenze deutlich gesetzt werden kann.
So lernten die Kinder in den Beispielen - in denen kräftig gegenseitig geärgert und gemobbt wurde - so laut wie möglich „Stopp“ zu rufen.

Doch um Grenzen zu erkennen und zu setzen muss die eigene Person als wertvoll und wichtig erkannt werden. Mit Hilfe einer „Schatzkiste“ (und einem dort integrierten Spiegel) konnten die Kids ihren Wert und ihre eigene Stärken entdecken.

Und auch die Erste-Hilfe kam nicht zu kurz: Die „5 W´“ im Notruf „wo, was, wie viele, welche (Verletzungen) und warten“ konnten sich die Kinder schneller merken, als so manche Vokabel. Und das in den Ferien!

Mit einem Übungstelefon der Arbeiter-Samariter-Jugend Niedersachsen konnte das Absetzen und Annehmen von Notrufen nachgestellt und trainiert werden.

Viel Freude bereitete auch das Üben von Anlegen verschiedener Verbände. Besonders gefragt war hier der Kopfverband. Selbstverständlich durfte auch die stabile Seitenlage nicht fehlen. Kindgerecht wurde erklärt, warum diese Lage so wichtig ist und gezeigt, dass auch ein Kind mit einfachen Griffen eine bewusstlose Person in diese – oft lebensrettende – Lage bringen kann.

Die Arbeiter-Samariter-Jugend-Gruppe in Markoldendorf ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Neben dem Üben von Erster-Hilfe geht es vor allem um das Erleben in der Gemeinschaft und die kindgerechte Förderung von Werten wie soziales Engagement, Toleranz und Solidarität. Die Gruppe trifft sich jeden Donnerstag von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in der Kirchstraße 8, 37589 Markoldendorf.

Platzhalter-Portraetfoto_2.jpg

Gianna Sölter

ASJ-Gruppe Markoldendorf

Telefon : 05503 80000

giannasoelter(at)web.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestraße 11
37176 Nörten-Hardenberg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.