Aus dem Kreisverband

Stadtteiltreff Mahnte bietet Einkaufsservice während der Corona-Zeit

Der Stadtteiltreff Mahnte in Herzberg ist zwar für die Öffentlichkeit geschlossen, hinter den Türen sind wir aber weiter für Sie da: Unsere Frau Wienecke bietet für ältere Menschen oder Menschen, die durch Vorerkrankungen oder Immunschwäche besonders gefährdet sind, einen Einkaufs- und Apothekenservice an.

Während der "Corona-Zeit" bietet unsere Frau Wienecke vom Stadtteiltreff "Mahnte" für Herzberger Bewohnerinnen und Bewohner einen Einkaufsservice* an.

Kleinere Besorgungen, der Gang zur Apotheke oder einen Brief zur Post bringen: wir versuchen älteren Menschen, Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Menschen, die aufgrund von Vorerkrankungen als besonders gefährdet in Bezug auf eine Erkrankung mit dem Corona-Virus gelten, unkompliziert zu helfen.

Frau Wienecke ist Montags bis Freitags in der Zeit von 07:00 - 13:00 Uhr für Sie da. Bitte kommen SIe nicht unaufgefordert in den Stadtteiltreff, sondern nutzen Sie zur Absprache bitte das Telefon.
Sollte Frau Wienecke im Stadtteiltreff telefonisch nicht erreichbar sein, dann hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Rufnummer auf dem Anrufbeantworter.

*Anmerkung: Die anfallenden Kosten für den Einkauf, die Rezeptgebühr oder das Briefporto trägt der/die Auftraggeber*In selber.

Joanna_Wienecke_2.JPG

Joanna Wienecke

Ansprechpartnerin Stadtteiltreff "Mahnte"

Telefon : 05521 9992317

wienecke(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode - Stadtteiltreff "Mahnte"

Troppauer Str. 5
37412 Herzberg am Harz