Aus unseren Tagespflegen

ASB-Tagespflegen in den Landkreisen wieder geöffnet – Hauswirtschaft und Ambulante Pflege nun auch wieder voll einsatzbereit!

Nachdem das Niedersächsische Sozialministerium auch grünes Licht für die Wiederöffnung der Tagespflegen gegeben hat, können auch beim ASB die Einrichtungen in den Landkreisen Northeim und dem Altkreis Osterode, sowie in Bovenden entsprechend der Vorgaben wieder geöffnet werden. Los geht es am 08.06.2020.

Eine ältere Dame spielt mit einer ASB-Betreuerin in einer der Tagespflegen "Mensch ärgere Dich nicht".

Die Tagesgäste und Mitarbeiter*Innen der ASB-Tagespflegen freuen sich schon auf ein Wiedersehen.

Foto: ASB/B. Bechtloff

„Wir freuen uns darauf, unsere Gäste gesund wieder zu sehen“, sagt Cornelia Wesling, Fachbereichsleiterin Tagespflegen im ASB-Kreisverband Northeim/Osterode.
Entsprechend den Vorgaben des Niedersächsischen Sozialministeriums dürfen alle Tagespflegen nur mit einer maximalen Belegung von 50% und unter Einhaltung besonderer Hygienemaßnahmen, wie zum Beispiel das Desinfizieren der Hände nach jedem Kontakt mit einem Tagesgast, den Betrieb wieder aufnehmen.

Doch  nicht nur die Gäste freuen sich auf die Wiedereröffnung. Auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind froh nun endlich wieder in den Alltag zurückkehren zu können.
Nicht zu vergessen die Angehörigen, die in den vergangenen Wochen durch die zusätzliche Pflege und Betreuung vor besondere Herausforderungen gestellt waren. „Die Gespräche mit Besuchern und Angehörigen während der Corona-Schließungen haben gezeigt, wie wichtig die sozialen Kontakte einerseits, andererseits aber auch die Entlastung der Angehörigen durch die Tagespflegen sind“, sagt Wesling.

Auch die Kolleginnen und Kollegen im Fahrdienst und der Ambulanten Pflege begrüßen die Wiedereröffnung der Tagespflegen:  „Viele unserer Kunden fragen uns täglich, wann es wieder losgeht“, sagt Jennifer Hentze, Pflegedienstleiterin des Pflegestützpunktes Northeim. „Wir können nun nach und nach unsere Kapazitäten wieder voll nutzen, so dass auch die Kundinnen und Kunden im Bereich Hauswirtschaft wieder umfassend betreut werden können.“

Einzig die ASB-Tagespflege in Barbis wird erst Ende Juni 2020 ihre Türen wieder öffnen können. Hier sind es jedoch nicht die Corona-Auflagen, die der Öffnung im Wege stehen, sondern die andauernde Behebung der Baumängel, die in 2019 zu einem immensen Wasserschaden und einem vorübergehenden Umzug der Tagespflege nach Herzberg am Harz führten.
Hier sind die Verantwortlichen der Baufirmen des ASB jedoch sehr zuversichtlich, dass ab dem 22.06.2020 auch die Tagespflege in Barbis wieder geöffnet werden kann.

Cornelia_Wesling_1.1.jpg

Cornelia Wesling

Fachbereichsleitung Tagespflegen / Pflegedienstleitung Tagespflege Nörten-Hardenberg

Telefon : 05503 8000-234
Fax : 05503 49226

wesling(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestraße 11
37176 Nörten-Hardenberg

Kathrin_Fahlbusch_1.1.jpg

Kathrin Fahlbusch

Verwaltungsleitung und Beratung Tagespflegen

Telefon : 05503 8000-235
Fax : 05503 49226

fahlbusch(at)asb-noerten.de

ASB-Kreisverband Northeim/Osterode

Industriestraße 11
37176 Nörten-Hardenberg