Teambildung und Stärkung des Selbstbewusstseins

Mitarbeiterinnen des ASB Northeim/Osterode machen sich beim M.S.D. fit! Als „Selbstverteidigungskurs für Frauen“ geplant, entwickelte sich das Training der Mitarbeiterinnen vom ASB Kreisverband Northeim/Osterode schnell als teambildende und selbstbewusstseinsfördernde Maßnahme. Mit viel Engagement und Ehrgeiz besuchten an den vergangenen zwei Samstagen insgesamt 32 Mitarbeiterinnen des Arbeiter-Samariter-Bundes das Ausbildungszentrum der M.S.D.O in Northeim. Hier hat sich das Trainer-Team um Martin Wietschorke ganz den Themen Selbstverteidigung und traditioneller Kampfkunst verschrieben.

„Modern-Self-Defence ist ein aus mehreren Kampfkunst- und Kampfsportarten zusammengestelltes, effektives Selbstverteidigungssystem, welches auf die einzelne Person zugeschnitten wird", sagt Martin Wietschorke, der die M.S.D.O. als Verband im Jahre 1986 gründete.

„Wir gehen auf die Fähigkeiten und Belange der einzelnen Person ein. Da braucht keiner sportliche Erfahrung mitzubringen. Jeder kann lernen, sich effektiv selbst zu verteidigen – bei uns trainieren auch Kinder und Senioren, Einsteiger und Fortgeschrittene". Seit über zwanzig Jahren wird  M.S.D. an  verschiedenen Behörden und Institutionen mit großem Erfolg unterrichtet.

„Unsere Mitarbeiterinnen sind oft in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden alleine unterwegs" gibt Christina Rohrig, Qualitätsmanagementbeauftragte für die Ambulante Pflege und Initiatorin des Selbstverteidigungskurses, an. „Da ist es wichtig zu lernen, wie man sich im Notfall selber verteidigen kann. Das gibt einem auch Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten".

Auch dem Team um Martin Wietschorke hat es gefallen: „Die Damen haben eine sehr hohe Einsatzbereitschaft gezeigt und hatten meines Erachtens sehr viel Spaß am Training. Auch

wenn der Anlass für solch einen Lehrgang  ein ernster ist, so wurde doch auch viel gelacht. Auch wenn die Damen nach 4  Stunden Training auch verständlicher Weise  müde waren, hielten doch alle gut durch. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und nochmals ein Lob an die Damen für Ihren Einsatz."

Mitarbeiterinnen des ASB Northeim/Osterode machen sich beim M.S.D. fit