Rettungsdienst-Ausbildung im ASB

Der ASB bietet eine große Bandbreite an Rettungsdienst-Ausbildungen an: Vom Sanitätshelfer bis hin zum hauptamtlichen Rettungsassistenten und Notfallsanitäter.

Ausbildung im Rettungsdienst

Notfallsanitäter

Aus dem Rettungsassistenten wird der Notfallsanitäter: seit dem 1. Januar 2014 ist das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) in Kraft. Durch die geänderte und erweiterte Berufsausbildung sollen die zukünftigen Mitarbeiter noch besser in die Lage versetzt werden, im Notfall kompetent zu helfen.

Rettungssanitäter

Rettungssanitäter leiten am Unfallort die Versorgung des Patienten ein und unterstützen den Notarzt und den Rettungsassistenten.

Sanitätsdienstausbildung

Die Einheiten des Sanitätsdienstes bestehen aus ehrenamtlichen Helfern, die eine entsprechende Fachausbildung absolviert haben. Sie werden vor allem im Bevölkerungsschutz eingesetzt.