Erste-Hilfe-Grundausbildung

Damit möglichst jeder Erste Hilfe leisten kann, bietet der ASB verschiedene Kurse und Lehrgänge an, die Grundlagen vermitteln oder vorhandene Kenntnisse auffrischen. ASB-Mitglieder erhalten jährlich einen Erste-Hilfe-Kurs gratis.

Bei einem plötzlichen Herzstillstand hängen die Ueberlebenschancen vom schnellen Handeln Umstehender ab.
Foto: ASB

Ein Unfall, ein Brand, Kreislaufzusammenbruch oder Herzinfarkt – diese oder ähnliche Notfälle ereignen sich nach Schätzung von Experten über 25 Millionen Mal jährlich in Deutschland. Rund 60 Prozent der Unfälle passieren dabei zu Hause in Anwesenheit von Familie, Freunden oder Kollegen. In vielen Fällen kann die Hilfe in den ersten Minuten lebensrettend sein. -

Erste-Hilfe-Grundausbildung

In der Ersten-Hilfe-Grundausbildung werden Ihnen die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt.

Zielgruppe: alle Interessenten, Ersthelfer im Betrieb, Übungsleiter, Jugendbetreuer, Lehrer, Wasserretter, Flugbegleiter, Führerscheinbewerber aller Klassen usw.

Kursdauer: 9 Unterrichtsstunden (seit 1. April 2015)

Erste-Hilfe-Fortbildung

Erste-Hilfe-Kenntnisse sollten regemäßig aufgefrischt werden, beispielsweise in der 9-stündigen Erste-Hilfe-Fortbildung.

Zielgruppe: Alle, die ihre Erste-Hilfe-Grundausbildung auffrischen möchten oder müssen.

Kursdauer: 9 Unterrichtsstunden (seit 1. April 2015)

Erste-Hilfe-Gutschein für ASB-Mitglieder

Als Mitglied des ASB erhalten Sie jedes Jahr einen Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs, mit dem Sie Ihre Kenntnisse kostenlos auffrischen können.

Kenntnisse liegen lange zurück?

Wenn der Erste-Hilfe-Kurs mehr als zwei Jahre zurückliegt, empfiehlt der ASB KV Northeim/Osterode die Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Grundausbildung, um die Kenntnisse aufzufrischen.