Spendenübergabe im Stadtteiltreff

Die Kreiswohnbau Osterode am Harz/Göttingen GmbH und der ASB-Kreisverband Northeim/Osterode überreichen der Kreismusikschule, der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Bad Lauterberg sowie den Gästen des Stadtteiltreffs „Mahnte“ jeweils einen Scheck in Höhe von 150€.

Die Summen stammen aus den Erlösen des Sommerfestes, das im September im Stadtteiltreff stattfand. „Das Geld soll denen zugutekommen, die den Stadtteiltreff regelmäßig mit Leben füllen", sind sich Iris Knecht, Geschäftsführerin des ASB-Kreisverbandes und Prokurist Jens Ludwig von der Kreiswohnbau Osterode am Harz/Göttingen GmbH einig.  Gemeinsam übergaben sie den Begünstigten die Spendenschecks.

Über einen Scheck in Höhe von je 150€ freuen sich jeweils Wolfgang Kahl von der Kreismusikschule, Amelie Kroker von der SEG sowie Marianna Synak, stellvertretend für die Gäste des Stadtteiltreffs.