Neue ASB-Anlaufstelle

Seit dem 1. November 2017 betreibt der ASB eine neue Anlaufstelle für Pflegebedürftige, Angehörige und Interessierte: den Pflegeservice "Sonnenschein"

Offizielle Übergabe des Pflegservice. Seit dem 1. November 2017 gehört die Anlaufstelle in Markoldendorf zum ASB. Die bisherigen Pflegefachkräfte sind weiterhin für die Versorgung und Betreuugn der Kunden zuständig.

Vertraute Gesichter - Bewährte Leistungen

Zu Beginn dieses Monats hat der ASB-Kreisverband Northeim/Osterode den Pflegeservice Sonnenschein übernommen. Die vormalige Inhaberin Edeltraud Froschhäuser bleibt weiterhin als Pflegedienstleitung für Kunden und Angehörige erreichbar. „So viel ändert sich nicht", verspricht Froschhäuser. „Unsere Mitarbeiter und ich kümmern uns auch weiterhin um unsere Kunden". Auch das bekannte Büro in der Kirchstraße bliebe erhalten.

Edeltraud Froschhäuser gibt ihren Pflegeservice, den sie nun seit acht Jahren erfolgreich betreibt, aus Altersgründen auf. „Für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich auf das Herzlichste". Sie freue sich, dass sie im ASB einen verlässlichen und kompetenten Partner gefunden hat.

Schon seit einigen Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit im Bereich des Hausnotrufes mit dem ASB und dem Pflegeservice Sonnenschein. „Wir freuen uns über die Gelegenheit unsere Pflegeleistungen nun auch in Markoldendorf anbieten zu können", sagt Iris Knecht, Geschäftsführerin des ASB-Kreisverbandes.

Neben der Ambulanten Pflege bietet der ASB auch Hauswirtschaftliche Versorgung, Betreuungsangebote, Palliativpflege sowie einen umfangreiche Beratungsservice an.